UNTERHALTUNGSELEKTRONIK 101

Hand flicking switch

Innovative Geräte der Unterhaltungselektronik werden schnell zum Mainstream, von intelligenten Lautsprechern bis hin zu Türklingeln. Durch die kostengünstige Nachahmung globaler Giganten und erfolgreicher Start-ups sind diese aufregenden Produkte jetzt für jeden zugänglich.

DAS SMART HOME ZIEHT EIN

Heute ist es möglich, Ihre Beleuchtung, Heizung und Geräte über eine App anzupassen. Sie können sogar sehen, wer vor Ihrer Tür steht, und die Schlösser steuern, alles von Ihrem Smartphone aus. Angetrieben durch das "Internet der Dinge" – und bald auf ein neues Niveau gehoben, wenn 5G-Netze online gehen – nimmt die Smart-Home-Revolution Fahrt auf.


Smart-Home-Produkte sind in 32 % der US-Haushalte zu finden, und es wird erwartet, dass dieser Anteil bis 2022 auf 53 % steigen wird. Der Preis ist jedoch für 33 % der Verbraucher das größte Hindernis. Trotzdem deuten Daten von Statista darauf hin, dass sich die Anzahl der verkauften vernetzten Produkte von 2018 bis 2025 verdreifachen wird. Es gibt jetzt eine Marktchance für Ihr Unternehmen; Indem Sie gebündelte Angebote anbieten und günstigere Produkte von weniger bekannten Produktanbietern finden, können Sie vernetzte Elektronik nach Hause holen – stellen Sie nur sicher, dass Ihr Lieferant genauso zuverlässig ist wie die großen Namen.

32%

im Jahr 2018

53%

bis 2022

Smart-Home-Produkte sind in 32 % der US-Haushalte zu finden, und es wird erwartet, dass dieser Anteil bis 2022 auf 53 % steigen wird. Der Preis ist jedoch für 33 % der Verbraucher das größte Hindernis. Trotzdem deuten Daten von Statista darauf hin, dass sich die Anzahl der verkauften vernetzten Produkte von 2018 bis 2025 verdreifachen wird. Es gibt jetzt eine Marktchance für Ihr Unternehmen; Indem Sie gebündelte Angebote anbieten und günstigere Produkte von weniger bekannten Produktanbietern finden, können Sie vernetzte Elektronik nach Hause holen – stellen Sie nur sicher, dass Ihr Lieferant genauso zuverlässig ist wie die großen Namen.

NIEDRIGERE PREISE SIND AUF DEM WEG

Die kostenorientierte Entwicklung wird ein erhebliches globales Wachstum in einem derzeit stabilen Smart-Home-Markt auslösen, wobei Juniper Research schätzt, dass die durchschnittlichen Kosten für vernetzte Geräte zwischen 2018 und 2023 um 52 % sinken werden. Während der Markt im Jahr 2018 auf fast 96 Milliarden US-Dollar geschätzt wurde, wird er bis 2021 voraussichtlich 155 Milliarden US-Dollar erreichen.

Item 1

IKEA STEIGT IN DIE TECHNIK EIN

Sonos und Ikea kündigten Ende 2017 ihre "Musik und Sound"-Symfonisk-Reihe an. Kürzlich wurden die ersten Prototypen von Lautsprechern vorgestellt, die auch als Regal für jede Umgebung fungieren können. Die ersten Produkte sollen Mitte 2019 auf den Markt kommen, um Ihr Zuhause von unerwünschten Kabeln zu befreien.

TIPP: Halten Sie Ausschau nach Innovationen, die sich über Kategorien hinwegsetzen.

Item 2

HEARABLES SIND DA

Apples teure AirPods für 159 US-Dollar wurden bei ihrer Markteinführung Ende 2016 schlecht angenommen, aber jetzt ist ein Viertel der Kopfhörerverkäufe kabellos. Erschwingliche Alternativen gibt es jetzt schon ab 26 US-Dollar. Kabellos ist die Zukunft der Kopfhörer, mit besserer Akkulaufzeit, Funktionen und Geräuschunterdrückung, die noch kommen werden.

TIPP: Decken Sie sich mit True-Wireless-Kopfhörern ein.

Item 3

DER FALL FÜR ZUBEHÖR

Neben kabellosen Kopfhörern ist der 65 Milliarden US-Dollar schwere Markt für Mobiltelefonzubehör voll von tragbaren Powerbanks, bruchsicheren Hüllen und Mehrpunktladegeräten, die bis 2023 auf 105 Milliarden US-Dollar ansteigen werden. Mit dem steigenden Wert von Telefonen steigen auch ihre Schutzhüllen und werden zum größten Umsatzbringer in diesem Bereich.

TIPP: Haben Sie Koffer für die neuesten Modelle?

Auf Nordamerika entfallen mit insgesamt 40 Mrd. US-Dollar 41 % der Ausgaben, gefolgt von der Region Asien-Pazifik mit 26 Mrd. US-Dollar. Dieser letztgenannte Markt verspricht eine schnelle Expansion, da sich das Bewusstsein für Smart Home ausbreitet und die Verbraucher mehr verfügbares Einkommen haben, das sie für Lifestyle-Upgrades ausgeben können.

Auf Nordamerika entfallen mit insgesamt 40 Mrd. US-Dollar 41 % der Ausgaben, gefolgt von der Region Asien-Pazifik mit 26 Mrd. US-Dollar. Dieser letztgenannte Markt verspricht eine schnelle Expansion, da sich das Bewusstsein für Smart Home ausbreitet und die Verbraucher mehr verfügbares Einkommen haben, das sie für Lifestyle-Upgrades ausgeben können.

DIE ZEIT IST REIF FÜR SMARTWATCHES

Wenn Smart-Home-Technologie die nahe Zukunft ist, sind Smartwatches das Hier und Jetzt. Apple ist der Marktführer, aber da ihr neuestes Modell über 1.000 US-Dollar kosten könnte, werden erschwingliche Alternativen auf den Markt gebracht, um die Nachfrage zu befriedigen.

Beteiligen auch Sie sich am Smartwatch-Boom im Mittelstand. Werfen Sie einen Blick auf die Android-kompatible Ticwatch E von Mobvoi, die nur 160 US-Dollar kostet und mit GPS und einem Herzfrequenzsensor ausgestattet ist. Oder wie wäre es mit der Designermarke Fossil, die jetzt ihre eigenen modischen Stücke ab 175 US-Dollar anbietet? Fitness ist ein wichtiger Treiber für den Verkauf von Smartwatches, also stellen Sie sicher, dass Ihre Modelle über die richtigen Funktionen verfügen.

SMARTISIERUNG DES SMART-HOME-MARKTES

Unternehmen wie Lenovo, Google Nest, Philips und andere tragen dazu bei, das Smart Home für den Alltag zugänglich zu machen, und machen echte Smart-Home-Erlebnisse möglich. Welche Art von Produkten werden angeboten?

Item 1

SMARTE KAMERA

Mit Zwei-Wege-Audio, Ferndirektions- und Zoomfunktionen

Item 2

REMOTE-STECKER

Kann verwendet werden, um jedes angeschlossene Gerät über eine App aus der Ferne ein- oder auszuschalten

Item 3

EINSTELLBARE GLÜHBIRNE

Bietet unterschiedliche Helligkeit und Farbtemperatur für unterschiedliche Stimmungen

Es ist jedoch schwierig, Produkte so kompatibel zu machen, dass sie mit den Geräten anderer Marken funktionieren. Apple hat einen eigenen HomeKit-Standard, den andere Hersteller verwenden können, während Google Google Nest verwendet und seine eigenen Geräte unter demselben Markennamen verkauft. Intelligente Lautsprecher – und Dienste wie Siri, Alexa und Google Home – gelten als die wichtigste Möglichkeit, Smart-Home-Geräte zu steuern.

Es ist jedoch schwierig, Produkte so kompatibel zu machen, dass sie mit den Geräten anderer Marken funktionieren. Apple hat einen eigenen HomeKit-Standard, den andere Hersteller verwenden können, während Google Google Nest verwendet und seine eigenen Geräte unter demselben Markennamen verkauft. Intelligente Lautsprecher – und Dienste wie Siri, Alexa und Google Home – gelten als die wichtigste Möglichkeit, Smart-Home-Geräte zu steuern.

SMART, ABER SICHER

Smart Homes sind nichts ohne gute Sicherheit. Eine kürzlich von Metova durchgeführte Umfrage ergab, dass 58 % der Verbraucher, die ein vernetztes Heimgerät besitzen, besorgt darüber sind, wie es ihre Privatsphäre gefährden könnte.


In den USA hat der kalifornische Gouverneur Jerry Brown kürzlich ein neues Gesetz unterzeichnet, das vorschreibt, dass alle neuen intelligenten Geräte ab 2020 über "angemessene" Sicherheitsfunktionen verfügen müssen. Ein solch veröffentlichter Fokus und die damit verbundenen Veränderungen sollten mehr Verbraucher dazu veranlassen, Smart-Home-Produkten zu vertrauen. Entsprechen die von Ihnen gelieferten Geräte den lokalen Online-Sicherheitsvorschriften und Datenschutzgesetzen? Sie sollten sich bei Ihrem Hersteller oder Lieferanten vergewissern, dass die von Ihnen verkauften Produkte den Vorschriften Ihres Marktes entsprechen.

58%

Von Kunden

In den USA hat der kalifornische Gouverneur Jerry Brown kürzlich ein neues Gesetz unterzeichnet, das vorschreibt, dass alle neuen intelligenten Geräte ab 2020 über "angemessene" Sicherheitsfunktionen verfügen müssen. Ein solch veröffentlichter Fokus und die damit verbundenen Veränderungen sollten mehr Verbraucher dazu veranlassen, Smart-Home-Produkten zu vertrauen. Entsprechen die von Ihnen gelieferten Geräte den lokalen Online-Sicherheitsvorschriften und Datenschutzgesetzen? Sie sollten sich bei Ihrem Hersteller oder Lieferanten vergewissern, dass die von Ihnen verkauften Produkte den Vorschriften Ihres Marktes entsprechen.

GLOBAL WERDEN

Wenn Sie vom Smart-Home-Trend profitieren möchten, sollten Sie nach zuverlässigen Versandpartnern suchen, die sicher in jedes Land liefern können. Globalisierte Märkte bedeuten, dass Tech-Enthusiasten gleichzeitige Veröffentlichungstermine wünschen, egal wo auf der Welt sie sich befinden. Zum Beispiel startete der Amazon Echo im Juni 2015 in den USA, aber der Rest der Welt musste ein weiteres Jahr warten. Zwei Jahre später kam der Echo Dot 3 auf beiden Seiten des Atlantiks gleichzeitig auf den Markt.

GLOBAL WERDEN

Wenn Sie vom Smart-Home-Trend profitieren möchten, sollten Sie nach zuverlässigen Versandpartnern suchen, die sicher in jedes Land liefern können. Globalisierte Märkte bedeuten, dass Tech-Enthusiasten gleichzeitige Veröffentlichungstermine wünschen, egal wo auf der Welt sie sich befinden. Zum Beispiel startete der Amazon Echo im Juni 2015 in den USA, aber der Rest der Welt musste ein weiteres Jahr warten. Zwei Jahre später kam der Echo Dot 3 auf beiden Seiten des Atlantiks gleichzeitig auf den Markt.

Um sicherzustellen, dass Sie mit der Nachfrage Schritt halten, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Versandstrategien mit den Herstellern planen, bevor neue Produkte angekündigt werden. Aber vergessen Sie nicht, dass Smart-Home-Technologie für jeden neu ist, daher muss Ihre Website das Wertversprechen jedes einzelnen Geräts klar kommunizieren. Es ist ein aufregendes neues Marktsegment, aber noch in den Kinderschuhen, und Sie müssen Ihre Kunden über die Vorteile aufklären.

Pen
MEHR ERFAHREN

Setzen Sie sich noch heute mit DHL Express in Verbindung, um Beratung und Unterstützung von einem zertifizierten internationalen Versandspezialisten zu erhalten.

Oder klicken Sie hier, um jetzt ohne Konto zu versenden.
Wir brauchen nur noch ein paar Details...

Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung , um herauszufinden, wie Ihre E-Mail-Adresse verwendet wird.