Navigation und Inhalte
Mann trägt Frau am Strand auf dem Rücken
Success Story

Delta Galil bringt in Europa neue Unterwäsche-Kollektion von Adidas auf den Markt

„Wir haben viele große Marken im Programm“, sagt Marc Dweck, Geschäftsführer E-Commerce bei Delta Galil. „Wenn wir etwas Neues auf den Markt bringen, wissen wir genau, was zu tun ist, damit der Launch erfolgreich ist.“

Du interessierst Dich für skalierbares Fulfillment? Dann lass uns reden.

Angebot anfordern

Bei dem besagten Launch handelt es sich um die neue Produktlinie Adidas Underwear: Im Rahmen dieser Partnerschaft designt, produziert und vertreibt Delta Galil exklusive Herren- und Damenunterwäsche in Lizenz für Adidas. Delta Galil, einer der weltweit führenden Hersteller von High-Tech-Bekleidung, ist mit vielen eigenen Marken wie 7 For All Mankind, Bare Necessities und Schiesser am Markt vertreten. Darüber hinaus produziert der Textilkonzern in Lizenz Bekleidung für namhafte Marken wie Converse, Tommy Hilfiger und Wolford.

Kundenbezogene Herausforderungen

  • Europaweite Markteinführung einer neuen Produktlinie eines globalen Markenartikelherstellers 
  • Vor dem Hintergrund des wachsenden E-Commerce-Aufkommens benötigte Delta Galil einen Fulfillment-Anbieter zur Abwicklung der Kundenbestellungen 

Lösung von DHL Supply Chain

  • Schnelles und einfaches Onboarding, damit Delta Galil sich auf die eigentliche Produkteinführung fokussieren kann
  • Reibungslose Integration mit Shopify; die Lösung ist nach oben und unten skalierbar

Kundennutzen

  • Sicherheit und Komfort: Um das Fulfillment kümmert sich ein erfahrenes Team, hinter dem ein umfassendes Netzwerk steht
  • Zuverlässige und effiziente Abwicklung, verschiedene Zustelloptionen für die Endkunden, attraktiver Preis

Erstklassiges Markenerlebnis

„Beim Kauf von Artikeln einer Premiummarke wie Adidas erwarten Kunden ein erstklassiges Markenerlebnis. Schließlich investieren sie ihr Geld und ihre Zeit und freuen sich auf die gekaufte Ware. Und sie sind begeistert. Was sie nicht brauchen: Auf „Kaufen“ zu klicken und dann keine passende Versandoption zu finden oder eine Bestellung aufzugeben und dann zu erfahren, dass das Produkt nicht auf Lager ist.“

Die Abbruchquote von Warenkörben im Online-Handel ist enorm: Sie liegt bei 68 %*. 22 %* der Kunden geben als Grund für den Abbruch des Warenkorbs eine zu lange Lieferzeit an.


68 Prozent

Abbruchquote von Warenkörben

22 %

der Kunden geben als Grund für den Abbruch ihres Einkaufs eine zu lange Lieferzeit an

*Quelle: Baymard Institute


Wachstumsmarkt E-Commerce

Mit dem Online-Handel lassen sich zunehmend mehr Konsumenten erreichen: Der weltweite E-Commerce-Umsatz belief sich 2021 auf insgesamt 5,2 Billionen US-Dollar. Prognosen zufolge steigt er bis 2026 auf 8,1 Billionen US-Dollar**. „Bei Delta Galil haben wir vor allem mit Großhandelslogistik zu tun. Dennoch haben wir auch ein Direct-to-Consumer (D2C)-Sortiment im Angebot und wissen, dass dieser Kanal ausgesprochen wichtig ist – und von den Konsumenten zunehmend nachgefragt wird. Der Erfolg von Adidas Underwear setzt daher eine starke und zuverlässige E-Commerce-Fulfillment-Lösung voraus“, so Marc Dweck.


Weltweiter Umsatz im Online-Handel 

2021

5,2 Bio. US-Dollar

2026

8,1 Bio. US-Dollar

**Quelle: Statista


Als Modemarke – oder Hersteller von Schokolade, Spielwaren oder sonstigen Produkten – ist man kein Logistikunternehmen. Daher hat man in der Regel keinen direkten Einfluss auf den Logistik-Part des Geschäfts. Die Herausforderung des Online-Handels – so viele Chancen er auch mit sich bringt – besteht in den zahlreichen Kunden-Touchpoints und der Skalierbarkeit der Kapazitäten. Häufig muss ein großes geografisches Gebiet bedient werden – möglicherweise auch mehrere Länder.

Delta Galil weiß, wie wichtig es ist, bei diesem letzten Schritt – dem Fulfillment von Online-Bestellungen – alles richtig zu machen. Im Fall von Adidas Underwear deckt der Absatzmarkt die gesamte EU, das Vereinigte Königreich und künftig auch die Schweiz ab.

Der perfekte Partner

„Wenn ich gefragt werde, welche Voraussetzungen ein Fulfillment-Partner mitbringen muss, dann rate ich dazu, einen Partner zu suchen, der den Anforderungen auch wirklich gerecht werden kann. Dabei macht es keinen Unterschied, ob es sich um einen Global Player wie wir es sind oder um ein mittelständisches Unternehmen handelt. Uns kommt es auf Zuverlässigkeit an, wir wollen unseren Kunden verschiedene Lieferzeiten anbieten, wir setzen Effizienz voraus, und bei allem muss auch der Preis stimmen.“

Delta Galil ist in der Vergangenheit bereits für das Fulfillment seiner Nacht- und Unterwäsche-Marke Schiesser eine Partnerschaft mit DHL eingegangen. „Wir kannten den Service und das umfassende Netzwerk von DHL daher schon“, so Marc Dweck.

Reibungslose Umstellung

„Die Zusammenarbeit mit dem DHL Fulfillment Network war von Anfang an ein Erfolg“, zeigt sich Marc Dweck begeistert. Nach der Prüfung mehrerer potenzieller Logistikpartner fiel die Wahl auf DHL. „Die Umstellung verlief absolut reibungslos. Wir nutzen Shopify, und die Integration des Tools mit dem DHL Fulfillment Network war einfach für uns. Die Produktlinie Adidas Underwear umfasst über 2.000 Artikel, daher ist es großartig zu wissen, dass wir das Fulfillment je nach Nachfrage nach oben oder unten skalieren können.“

Ein fröhlicher Mann schiebt eine aufgeregt nach oben zeigende Frau in einem Einkaufswagen.

Angebot anfordern

Du interessierst Dich für skalierbares Fulfillment?

Dann lass uns reden.

Suchst Du einen bestimmten Standort? Finde mehr darüber heraus.