#KmuRatgeber

19 Möglichkeiten, größer auszusehen, als du bist

7 Minuten Lesezeit
Share
facebook sharing button
twitter sharing button
linkedin sharing button
Smart Share Buttons Icon Share

Auf den ersten Blick haben es große, etablierte Unternehmen geschafft. Sie profitieren von niedrigeren Betriebskosten, verfügen über hohe Werbebudgets, die dafür sorgen, dass sie wahrgenommen und besprochen werden, und verfügen über perfektionierte Systeme und Verfahren, die dazu beitragen, einen einwandfreien Service zu bieten.

Aber das Internet ist ein großer Gleichmacher, der es auch Einzelunternehmern ermöglicht, mit großen Unternehmen zu konkurrieren. Sie brauchen natürlich eine großartige Dienstleistung oder ein Produkt, das die Leute kaufen wollen. Dann geht es nur noch darum, Ihre Marke glaubwürdig aussehen zu lassen. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen können, größer auszusehen, als Sie wirklich sind: 

1. Du bist nicht mehr nur eine Person

Sie sind ein wachsendes E-Commerce-Unternehmen. Verwenden Sie also die dritte Person Plural – "wir" anstelle der ersten Person "ich" – in der Kopie Ihrer Website. "Wir haben das Widget, das Ihren Bedürfnissen entspricht, 95 % der Kunden kaufen wieder bei uns" und so weiter. Ausgenommen hiervon sind Blogbeiträge und alle Thought-Leadership-Beiträge, die Sie veröffentlichen.

Image showing discover app on a mobile screen

Melden Sie sich für den Discover-Newsletter an

  • Fortnightly insights, tips and free assets
  • We never share your data
  • Shape a global audience for your business
  • Unsubscribe any time
Image showing discover app on a mobile screen

2. Geben Sie Geld für Ihre Website aus

Es gibt zwar kostenlose Website-Builder. Oder vielleicht ist der Sohn deines Nachbarn gut im Internet. Aber nichts geht über das Aussehen, ganz zu schweigen von der Funktionalität, einer professionell gestalteten Website. Es gibt Ihren Kunden und Interessenten mehr Selbstvertrauen und lässt Sie größer aussehen als ein Bastler mit viel Freizeit. Die Investition lohnt sich auf jeden Fall, vor allem, wenn Ihre Website wächst.

3. Holen Sie sich ein Logo

Ein unverwechselbares Logo kann Ihre Marke sofort erkennbar machen und den Erinnerungswert fördern. Auch hier sind Logos von der Stange online erhältlich, aber es ist besser, einen professionellen Designer einzubeziehen. Halten Sie es einfach und einprägsam.

4. Schreiben Sie die richtigen Wörter

Leute, die sich über schlampige Rechtschreibung beschweren, sind keine Grammatik-Nerds. Sie sind potenzielle Kunden, und es gibt Millionen von ihnen. Wenn Ihre Website mit Tippfehlern und Heulern übersät ist, verschwinden diese schneller, als Sie "kein Verkauf" eingeben können.

Ein britischer Bericht zeigte, dass sich der Umsatz pro Besucher einer Website verdoppelte, nachdem ein Fehler behoben wurde. Wenn Sie also nicht sowohl ein ausgebildeter Texter als auch ein angehender Unternehmer sind, sollten Sie einen Profi beauftragen, Ihren Text zu schreiben und zu überprüfen – oder zumindest ein zweites Paar Augen, um die Dinge zu überprüfen.

Red breasted bird in tree

5. Kundenrezensionen einladen

Laut einer Umfrage von Bright Local aus dem Jahr 2015 lesen 92 % der Verbraucher jetzt Online-Bewertungen für lokale Unternehmen. Und das zeigt Wirkung: Händler, die Bewertungen auf ihren Websites anzeigen, verzeichnen einen Anstieg der Conversion-Raten um 270 Prozent.

6. Holen Sie sich E-Mail-Adressen, die gut aussehen

"Kontaktieren Sie jo@widgets.com" signalisiert nur, dass Sie nur eine winzige Anzahl von Mitarbeitern haben. Wählen Sie stattdessen ein E-Mail-Format wie initial.lastname oder firstname.lastname. Noch wichtiger ist, dass Sie den @companyname.com-Domainnamen kaufen. Nichts ist so klein und temporär wie eine kostenlose Gmail- oder Outlook-Adresse.

7. Holen Sie sich eine geschäftliche Postanschrift

Wenn Sie von Ihrer Garage aus arbeiten, müssen Sie diese Tatsache nicht mit Ihrer Privatadresse bewerben. Vielleicht möchten Sie sogar Kunden davon abhalten, um Mitternacht aufzutauchen, "da wir nur auf der Durchreise waren". Sie können viel größer aussehen, indem Sie ein Office-Sharing-Programm oder einen Postfachdienst verwenden. Sie können sogar mehrere Postanschriften in verschiedenen Gebieten oder Ländern einrichten.

8. Verfeinern Sie Ihre E-Mail-Signatur

Fügen Sie so viele relevante Kontaktinformationen wie möglich hinzu, einschließlich sozialer Netzwerke. Ein Haftungsausschluss vermittelt Professionalität, aber gehen Sie vorsichtig vor. Abhängig von Ihrem Unternehmen, dem Land, in dem Sie tätig sind, und dem Grad der Paranoia kann ein E-Mail-Haftungsausschluss viele Absätze dichter und abschreckender Juristensprache umfassen. Es ist besser, sich an das Nötigste zu halten.

9. Fügen Sie Ihrer Website Sicherheitszertifikate hinzu

Untersuchungen zeigen , dass satte 61 % der Online-Käufer einen Kauf storniert haben, weil an der Kasse keine Sicherheitszertifikate vorhanden waren.

Security logos

10. Nutzen Sie die Macht der SEO, um mit den großen Jungs zu konkurrieren

Als kleines und agiles Unternehmen können Sie die Suchmaschinenoptimierung auf eine Weise nutzen, die viel größere Unternehmen nicht können oder tun. Für digitale Vermarkter ist es wichtig zu wissen, wie die Suche funktioniert und was sie tun können, um ihre Sichtbarkeit zu maximieren. SEO-Experte Rand Fishkin erklärt in diesem Video mehr .

11. Beginnen Sie nicht mit Rechnung #001

Lassen Sie es so aussehen, als wären Sie mindestens ein oder zwei Jahre in Betrieb. Geben Sie Ihrer ersten Rechnung eine Zufallszahl wie 0276.

12. Zügeln Sie jeden Visitenkarten-Größenwahn

Es mag verlockend sein, sich selbst als "Jasper Wainwright III, Gründer, CEO und Präsident auf Lebenszeit, Wainwright's Widgets Corp." zu bezeichnen. Bis Ihr Unternehmen auf eine Reihe von Mitarbeitern anwächst, überspringen Sie einfach die Verwendung eines Titels auf Ihren Visitenkarten.

13. Fangen Sie an zu bloggen

Teilen Sie Ihr Fachwissen in den sozialen Medien. Wenn du etwas zu sagen hast, werden die Leute es teilen. Sobald Sie sich einen Namen gemacht haben, werden Sie vielleicht sogar interviewt.

14. Verwenden Sie VoIP, um Anrufe entgegenzunehmen

Anrufe können einfach verwaltet und an Sie weitergeleitet werden, egal wo Sie sich befinden, auch wenn nur Sie und ein paar Kollegen von zu Hause aus arbeiten. Statt mehrerer Zahlen haben Sie also nur eine. Vielleicht möchten Sie eine gebührenfreie Nummer in Betracht ziehen. Es geht nicht so sehr darum, den Leuten die Kosten für einen Anruf zu ersparen, sondern darum, etabliert auszusehen.

15. Video verwenden

Unser Gehirn verarbeitet Bilder 6.000 Mal schneller als Text, daher ist es nicht verwunderlich, dass Videos und Fotoalben ein bis zu 180 % stärkeres Engagement erzeugen. Halten Sie sie kurz, bündig und auf den Punkt gebracht. 

16. Bauen Sie Ihre Verbindungen auf LinkedIn auf

Je mehr Verbindungen Sie haben, desto größer sehen Sie aus. Das Gleiche gilt für alle Ihre Social-Media-Netzwerke von Facebook über Instagram bis hin zu Twitter. Nichts sagt so viel aus wie eine große Fangemeinde.

Team hands on top of one another

17. Geh raus

Verschaffen Sie sich Gehör. Wenn es ein Branchentreffen gibt, dann mach mit. Noch besser ist es, sich freiwillig als Redner zu melden. Wenn Sie sich auf einen bestimmten Bereich spezialisiert haben, werden Sie veröffentlicht, auch wenn es lokal ist. Es kann schnell eskalieren.

18. Behalten Sie Ihren Namen im Auge

Richten Sie einen Dienst wie Google Alerts ein, der Sie sofort benachrichtigt, wenn jemand Ihren Namen oder Ihr Unternehmen online erwähnt. Egal, ob Sie gelobt oder verspottet werden, Sie werden darüber Bescheid wissen und vielleicht entsprechend reagieren wollen.

19. Gib nicht auf

Es muss Zeiten gegeben haben, in denen William Harley und Arthur Davidson in den 1900er Jahren zitternd in ihrem kalten und zugigen Schuppen in Milwaukee, Wisconsin, saßen und sich sagten: "Warum sich die Mühe machen – niemand wird jemals eines unserer Motorräder kaufen!"

Zum Glück für die Welt und Millionen von Harley-Davidson-Besitzern haben sie durchgehalten.

Ähnlich verhält es sich mit den Gründern von Apple, Microsoft und unzähligen anderen bekannten Namen. Es war nie garantiert, dass sie Erfolg haben würden. Sie mussten daran arbeiten, manchmal über Jahrzehnte. Geben Sie also Ihr Bestes und, wenn das nicht klappt, geben Sie ihm einen besseren.