#Logistik-beratung

Ist Ihr Unternehmen bereit für die Globalisierung?

Garry Mockeridge
Garry Mockeridge
Content-Team entdecken
4 Minuten Lesezeit
Share
facebook sharing button
twitter sharing button
linkedin sharing button
Smart Share Buttons Icon Share
man and woman looking at map of the world

Der internationale Verkauf Ihres Produkts ist der effizienteste Weg, um mehr Kunden zu gewinnen, und die Globalisierung ist für die meisten KMU eine einfache Wahl. Es gibt jedoch einige entscheidende Faktoren zu berücksichtigen und Aufgaben zu erledigen, bevor Sie sich auf diese aufregende Reise begeben.  Hier sind einige der wichtigsten.

Bereiten Sie sich auf die globalen Handelsbedingungen vor

Der Welthandel wächst weiterhin, trotz der vielen Herausforderungen, die er in jüngster Zeit mit sich gebracht hat. Laut dem DHL Global Connectedness Index lag der weltweite Warenhandel im Jahr 2022 10 % über dem Niveau vor der Pandemie. Und die soliden Daten und Untersuchungen, die für den DHL Trade Growth Atlas durchgeführt wurden, weisen auch auf enorme Chancen hin, den Handel weiter auszubauen.

Während der allgemeine Aufwärtstrend jedoch anhält, wird sich der Welthandel in den nächsten zehn Jahren voraussichtlich verlangsamen. Das Weltwirtschaftsforum berichtet, dass das Handelswachstum bis 2031 nur 2,3 % erreichen wird, verglichen mit dem prognostizierten Wachstum des BIP von 2,5 %, so das Global Trade Model1 der Boston Consulting Group. Diese Verlangsamung des Wachstums ist auf die Auswirkungen der oben genannten Herausforderungen zurückzuführen: Pandemie, Krieg und Protektionismus sowie die ständig zunehmenden Spannungen zwischen China und den USA sowie China und der EU.

Bevor Sie global tätig werden, sollten Sie Ihre langfristigen Prognosen anpassen, um dieser Wachstumsverlangsamung Rechnung zu tragen. Und es besteht das Risiko, dass Handelsspannungen zu Schwierigkeiten in Ihren Lieferketten führen könnten, die Sie bisher vielleicht für unwahrscheinlich gehalten haben. Denken Sie also im Voraus über die Lösung potenzieller Probleme nach. Haben Sie zum Beispiel bei Bedarf alternative Lieferanten? Haben Sie einen Bestand an gefährdeten Beständen oder Materialien aufgebaut? Dies sind nur ein paar Möglichkeiten, sich vorzubereiten, damit Sie diese neuen Kunden in Übersee nicht im Stich lassen.

woman putting sticky notes on a window

Ermitteln Sie Ihre Prioritäten

Was treibt Sie an, global zu werden? Ist es der Wunsch, Ihren Ruf zu verbessern oder eine Kostensenkung zu erzielen, der Ihr Unternehmen antreibt? Was auch immer der Grund sein mag, die Kenntnis der Antwort wird Ihnen bei der Entscheidungsfindung für Ihr Unternehmen und alle damit verbundenen Unternehmen und Mitarbeiter helfen.

Recherchieren Sie Ihre potenziellen neuen Märkte

Eine gründliche Marktforschung kann einen Teil des Risikos einer globalen Expansion verringern. Hier sind fünf Schlüsselfaktoren, die es zu erforschen gilt.

Kulturelle Unterschiede und Kundenpräferenzen

Beides kann bedeuten, dass Sie Ihr Marketing, Ihr Produkt oder die von Ihnen angebotenen Lieferoptionen anpassen müssen. Glücklicherweise können wir bei DHL dank unserer Erfahrung bei der Unterstützung von Kunden bei der Erschließung neuer Märkte helfen – insbesondere bei lokalen Logistik- und Lieferpräferenzen. Schauen Sie sich unsere Export-Länderleitfäden an, um die Präferenzen der einzelnen neuen Märkte zu recherchieren, in die Sie eintreten möchten.

woman typing on a laptop

Gesetze und Verordnungen

Von Personalgesetzen bis hin zu Umweltvorschriften können Gesetze die Art und Weise, wie Sie Geschäfte machen, beeinflussen und können sich natürlich immer ändern. Auch hier müssen Sie Ihr Produkt möglicherweise anpassen, um den lokalen Gesetzen zu entsprechen.

Die Konkurrenz

Wie beim Start im Inland müssen Sie die Konkurrenz recherchieren, wie und warum sie erfolgreich waren, und herausfinden, wie Sie gegen sie gewinnen können. Und denken Sie daran, dass Sie gegen etablierte Spieler in einen ausländischen Markt eintreten werden, so dass Sie zumindest am Anfang im Nachteil sind.

Kosten                                                                                                                              

Diese können weltweit sehr unterschiedlich sein – und einige böse Überraschungen mit sich bringen – daher müssen Sie alle Ihre Kosten gründlich recherchieren, bevor Sie Ihr Budget für die Expansion zusammenstellen.

Marketing                                                                                                                                  

Die Effektivität verschiedener Marketingkanäle kann von Land zu Land unterschiedlich sein, daher müssen Sie sich damit befassen, bevor Sie Ihre Marketingstrategie entwickeln. Ein offensichtlicher Fehler wäre es, zu viel Ihres Budgets für digitales Marketing in einem Land auszugeben, das eine geringe Internet- oder Mobilfunkdurchdringung hat.

DHL courier scanning parcel

Aufbau einer soliden Lieferkette

Es ist wichtig, eine solide Lieferkette aufzubauen, die es Ihnen ermöglicht, Kunden in Ihren neuen Überseemärkten zufrieden zu stellen. COVID-19 hat die Fragilität globaler Lieferketten offengelegt – von Fabriken, die aufgrund eines Mangels an Arbeitskräften unter ihrer Kapazität laufen, bis hin zu Waren, die in Häfen feststecken, weil es nicht genügend Lkw-Fahrer gibt, um sie zu transportieren.

Niemand kann sagen, ob oder wann die nächste Pandemie kommen wird, aber die Risiken, die durch andere Faktoren verursacht werden, wie z. B. die bereits erwähnten globalen Handelsspannungen, sind klar. Bevor Sie also global tätig werden, müssen Sie Risiken für Ihre Lieferkette methodisch identifizieren, bewerten und mindern, um potenzielle Schäden für die Qualität Ihres Produkts, die Kontinuität Ihres Geschäfts und den Ruf Ihres Unternehmens zu vermeiden.    

Dazu können neben offensichtlichen Risiken, wie z. B. einer übermäßigen Abhängigkeit von einer kleinen Anzahl von Lieferanten, auch weniger offensichtliche Risiken gehören, wie z. B. Cybersicherheitsrisiken aufgrund der zunehmenden Abhängigkeit von der Digitalisierung in Lieferketten.

Bauen Sie ein starkes lokales Netzwerk auf

Wenn Sie international expandieren, lohnt es sich, starke lokale Netzwerke aufzubauen. Die Niederlassung in einer anderen Kultur und einem neuen Land ist immer schwierig, und Kontakte, die die Abläufe und sogar die feinen Nuancen verstehen, können sich als unschätzbar erweisen.

Bemühen Sie sich, positive, vertrauensvolle Beziehungen zu Ihren Mitarbeitern und Lieferanten in Übersee aufzubauen. Nehmen Sie sich Zeit, um mehr über die verschiedenen Bräuche zu erfahren. Dies mag sich zwar wie harte, zeitaufwändige Arbeit anfühlen, ist aber umso wichtiger, wenn Sie in der Regel aus der Ferne mit Mitarbeitern und Lieferanten zu tun haben. Es lohnt sich auch, sich mit lokalen Geschäftskontakten zu vernetzen – es kann Ihnen sogar Vorzugspreise für Dienstleistungen sichern oder Ihnen helfen, potenzielle lokale Investoren zu finden.

Die wichtigsten Personen, mit denen Sie Beziehungen aufbauen können, sind eindeutig Ihre neuen Kunden in Übersee. Sie haben einen Nachteil, wenn Sie einen neuen Markt betreten, daher ist es wichtig, einen Kundenstamm aufzubauen, der mit Ihren Produkten und Dienstleistungen zufrieden ist. Denken Sie immer daran, dass es viel teurer ist, einen neuen Kunden zu rekrutieren, als einen bereits bestehenden zu halten. Und es gibt kein Land auf der Welt, in dem zufriedene Kunden Ihre Marke nicht an Freunde und Bekannte weiterempfehlen.

man receiving parcel from DHL courier

Kennen Sie die Einstellung Ihrer Kunden zu Lieferung und Retouren

Wie anspruchsvoll Ihre Kunden in Übersee sind, hängt davon ab, in welches Land oder welche Länder Sie expandieren. Natürlich hängen ihre Erwartungen auch davon ab, welche Art von Produkt Sie ihnen verkaufen.

Wie auch immer Sie sich entscheiden, wirkt sich sowohl auf die Gesamtkosten als auch auf die Liefergeschwindigkeit aus. Zu Ihren Optionen gehören Lkw, Bahn, See- und Luftverkehr sowie multimodale Kombinationen mehrerer Transportmöglichkeiten – je nachdem, wo sich Ihr Markt und Ihr Lager befinden. Wird der Kunde, an den Sie verkaufen, immer da sein, wenn Sie liefern? Wenn nicht, benötigen Sie einen Partner, der On-Demand-Lieferung anbieten kann, damit er eine Zeit angeben kann, die zu ihm passt. 

Erwarten Ihre Kunden kostenlose Rücksendungen? In einigen Ländern ist die Zahlung von Rücksendungen ein Deal-Breaker, daher müssen Sie die Einstellungen der Verbraucher im Rahmen Ihrer Marktforschung aufdecken und bei Bedarf kostenlose Rücksendungen in Ihre Kosten einbauen.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Zollbestimmungen einhalten

Die Zollbestimmungen variieren von Land zu Land. Zum Beispiel  sind Websites lokaler Wirtschaftsverbände großartige Ressourcen, um Ihnen zu helfen, die Einhaltung der Zollvorschriften zu verstehen, aber es liegt an Ihnen, herauszufinden, was in Ihrem Zielland verboten sein könnte. 

Sie können sich entscheiden, einen Makler zu beauftragen, der während des Versandprozesses als Ihr Agent fungiert, um Ihnen bei der Vorbereitung von Dokumenten und der Zollabfertigung von Waren zu helfen. Es ist wichtig zu wissen, dass DHL Express dies jeden Tag für seine Kunden tut, indem es in ihrem Namen als Vermittler fungiert.

DHL achtet darauf, dass Ihre Zollpapiere relevant und korrekt sind, bevor die Sendungsinformationen an die zuständige Zollbehörde übergeben werden. Ihre Export- und Abfertigungsexperten können Sie bei Handelsabkommen, der Einreichung von Sendungsanmeldungen und Zolltarifeinstufungen sowie bei der Berechnung von Zöllen und Steuern unterstützen, bevor Ihre Waren über die Grenzen transportiert werden. Sie helfen auch bei der Notfallplanung, indem sie direkte Unterstützung und Beratung anbieten. Sollte beispielsweise eine Finanz- oder Naturkatastrophe Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, Waren an Kunden in Übersee zu liefern, müssen Sie über einen Wiederherstellungsplan verfügen. Selbstverständlich kann DHL Ihnen bei der Erstellung behilflich sein – sprechen Sie einfach mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort.

Ausführlichere Zollhinweise finden Sie in unserem Artikel Zollhinweise für Erstversender.

hand sticking label on parcel

Verwenden Sie die richtige Beschriftung, um die Dinge in Bewegung zu halten

Seien Sie beim Ausfüllen von Papieren immer so genau wie möglich. Nehmen Sie diese spezifischen Beschreibungsbeispiele und lassen Sie sie als Rahmen dienen. Wenn Ihre Unterlagen nicht detailliert genug sind, kann dies zu Verzögerungen führen, was die Unzufriedenheit der Verbraucher noch verstärkt. Eine vollständige Beschreibung, wie Sie Ihre Etikettierung richtig gestalten, finden Sie in unserem Toolkit für den internationalen Versand.

Seien Sie sich der besonderen Anforderungen bewusst

Zu den Überlegungen gehören:

  • Verpackung, um Ihr Produkt vor physischen Schäden zu schützen
  • Starke Behälter verwenden
  • Dem Käufer helfen, Ihre Sendung zu identifizieren
  • Vermeidung von Überpacken und gleichmäßige Gewichtsverteilung
  • Bei Bedarf Paletten und Außenbehälter als Puffer verwenden
  • Vermeidung von Produkt- und Markennamen auf der Außenseite von Kartons, die zu Diebstahl einladen könnten

Offene Grenzen optimal nutzen

Freihandelsabkommen (FTAs) haben dazu beigetragen, das Unternehmenswachstum anzukurbeln, indem sie Unternehmen dabei helfen, mit immer größeren Zielgruppen Handel zu treiben. Dies hat zu einem verbesserten Lebensstandard geführt und Familien den Zugang zu erschwinglicheren importierten Waren und Dienstleistungen ermöglicht. Letztendlich können dank der Beseitigung von Handelshemmnissen auch die kleinsten Unternehmen auf globaler Ebene konkurrieren und gedeihen.

Zum Beispiel haben die USA derzeit Freihandelsabkommen mit 20 Ländern abgeschlossen, was bedeutet, dass der internationale Handel neben dem Fluss inländischer Waren zu einem kritischen Bestandteil der Wirtschaft geworden ist. Nach Angaben der International Trade Administration 2 exportierten im Jahr 2021 über 277.000 US-Unternehmen Waren, und97,4 % dieser Unternehmen waren kleine und mittlere Unternehmen.   Ein erhebliches mentales und logistisches Hindernis für den Beitritt zum internationalen Handelsmarkt ist jedoch der komplexe Zollprozess, der verschiedene Verfahren und viel Papierkram umfasst. Glücklicherweise versprechen verschiedene Modernisierungsbemühungen des Zolls Verbesserungen der Gesamteffizienz, wie z. B. die Implementierung von Single Window und die verstärkte Einführung von Automatisierungstechnologien weltweit.

Auch wenn sich das Handelswachstum weltweit verlangsamen dürfte, gibt es laut OECD3 Anzeichen für eine Verbesserung. Und die meisten Regionen arbeiten daran, Unternehmen weitere Möglichkeiten zu bieten, sich am internationalen Handel zu beteiligen, was es kleinen und mittleren Unternehmen erleichtert, global tätig zu werden.

man and woman in warehouse

Navigieren in Gesetzen und Vorschriften

Die Gesetze unterscheiden sich von Land zu Land erheblich. In den USA beispielsweise legen die ausländischen Vorschriften und Normen bestimmte Beschränkungen für tierische Produkte, Textilien und Elektronik fest. Besuchen Sie Trade.gov , um weitere Informationen zu US-amerikanischen und ausländischen Normen sowie zu spezifischen Anforderungen und Vorschriften zu erhalten.  Informationen zu Einfuhren in die EU finden Sie auf der Website der Europäischen Kommission.

Während Importe und Exporte immer stark reguliert sind, können sich Gesetze ändern und neue Gesetze einführen, die von der Politik bis zur Nachhaltigkeit reichen. Ein gutes aktuelles Beispiel für einen politisch getriebenen Wandel sind die neuen Post-Brexit-Regelungen für den Handel zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU4.

Und ein Beispiel für ein neues Gesetz im Zusammenhang mit Nachhaltigkeit ist das Importverbot der EU im Zusammenhang mit der Abholzung von Wäldern. Unternehmen, die Produkte aus Holz, Rindern, Kakao, Kaffee, Palmöl und Soja importieren, müssen eine "Sorgfaltserklärung" einholen, die bestätigt, dass die Waren nicht aus abgeholzten Flächen stammen oder mit Waldschädigung in Verbindung stehen5.

Daher ist es wichtig, auf dem Laufenden zu bleiben. DHL hält sich über Änderungen der Zollbestimmungen und -verfahren auf dem Laufenden, um sicherzustellen, dass sie jederzeit die Best Practices einhalten und anwenden. Dies ermöglicht es ihnen auch, Vertrauen und starke Beziehungen zu den Zollbehörden weltweit aufzubauen und so zu einer reibungslosen Abfertigung der Waren der Kunden beizutragen.    

Wenn Sie weitere Hilfe und Ratschläge zur globalen Expansion benötigen, wenden Sie sich an Ihren DHL-Vertreter oder beantragen Sie noch heute ein Geschäftskonto .