#KmuRatgeber

Die Checkliste für das Weihnachtsgeschäft

Anna Thompson
Anna Thompson
Content-Team entdecken
6 Minuten Lesezeit
Share
facebook sharing button
twitter sharing button
linkedin sharing button
Smart Share Buttons Icon Share
man holding a tablet

Weihnachten steht vor der Tür und das bedeutet lukrative Möglichkeiten für Ihr E-Commerce-Geschäft. In den Wochen vor dem großen Tag sollten Sie sich auf den Ansturm von Online-Käufern vorbereiten, die auf Sie zukommen.  Vorbereitung ist hier der Schlüssel – von der Prognose Ihres Lagerbedarfs bis hin zur Sicherstellung, dass die Lieferzeiten nicht durch die erhöhte Nachfrage beeinträchtigt werden. Discover hat Sie mit unserer To-Do-Liste für die Saison abgedeckt. 

woman tying boxes

DER COUNTDOWN LÄUFT...

Begeistern Sie Ihre Kunden

Wenn Sie rund um Weihnachten etwas Aufregendes für Ihren E-Commerce-Shop planen – sei es neue Waren oder festliche Rabatte – stellen Sie sicher, dass Ihre Kunden davon erfahren! E-Mail-Marketing liefert einen der höchsten ROI (Return on Investment) allerMarketingkanäle1 und ist daher ein guter Ausgangspunkt. Erwägen Sie, eine Reihe von festlichen E-Mails zu versenden, die bis zum großen Tag herunterzählen, um bei den Kunden Begeisterung zu erzeugen, mit Angeboten und Rabatten, die sie zum Kauf verleiten.

Natürlich spielen hier auch Ihre Social-Media-Kanäle eine wichtige Rolle. Stellen Sie sicher, dass Ihre primären Social-Media-Kanäle Ihren Kunden ansprechende Inhalte und Angebote liefern, damit sie Sie während des Weihnachtsgeschäfts im Gedächtnis behalten.

Überprüfen Sie den Zustand Ihrer Website

Ist Ihre E-Commerce-Website auf einen Anstieg des Traffics während der Weihnachtszeit vorbereitet? Wird es immer noch so schnell geladen? Ist es mobilfreundlich? Dies sind die Details, die dafür sorgen, dass Kunden länger auf Ihrer Website surfen und Ihnen helfen, Ihre Conversion-Rate zu erhöhen. Schauen Sie sich unsere besten E-Commerce-Ratschläge an, um Ihrer Website einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz zu verschaffen.

smiling woman looking at mobile phone screen

Schnelle Lieferung ist unerlässlich...

Die Kunden möchten, dass ihre Bestellungen rechtzeitig für den großen Tag geliefert werden. Stellen Sie sicher, dass sie nicht enttäuscht sind, indem Sie sicherstellen, dass Ihr Logistikbetrieb in Ordnung ist. Durch die Partnerschaft mit DHL Express können Sie Ihren Kunden eine Lieferung am nächsten Tag anbieten – ideal für diejenigen, die ihre Einkäufe bis zur letzten Minute aufgeschoben haben! Wir können Ihnen helfen, zusätzliche Versandfunktionen mit minimalem Aufwand in Ihren Online-Checkout zu integrieren. Schauen Sie sich unsere wichtigsten Tipps für die Weihnachtslieferung an, um weitere Ratschläge zu erhalten, um Ihre Kunden zufrieden zu stellen.

man and woman looking through shop window

... Und das gilt auch für die internationale Lieferung

Heutzutage erwarten Kunden standardmäßig einen internationalen Versand . Verbraucher suchen bei grenzüberschreitenden Verkäufern nach einzigartigen Produkten oder Artikeln, die sie in ihrem eigenen Land nicht kaufen können. Bedenken Sie auch, dass Weihnachten zunehmend in traditionell nicht-christlichen Ländern gefeiert wird, und es ist nicht verwunderlich, dass Sie mehr internationale Anfragen als je zuvor erhalten. Stellen Sie sicher, dass Ihr E-Commerce-Unternehmen in der Lage ist, diese Möglichkeiten zu nutzen, indem Sie Ihre Website pro Markt lokalisieren, damit Kunden die Sprache, Währung und Zahlungsmethode auswählen können.

Die Partnerschaft mit DHL Express für Ihre internationalen Sendungen bedeutet, dass Zoll- und grenzüberschreitende Versandbestimmungen vereinfacht werden, sodass Sie sich auf den Verkauf konzentrieren können.

person placing presents in a paper bag

Eine Bestandsaufnahme der Situation vornehmen

Die gestiegene Nachfrage erfordert erhöhte Lagerbestände – und diese müssen während der gesamten Weihnachtszeit aufrechterhalten werden. Arbeiten Sie eng mit Ihrem/Ihren Distributor(en) zusammen, um Ihre Anforderungen an die Lieferkette im Voraus zu planen.

Sobald die Weihnachtseinkaufssaison beginnt, sollten Sie Ihre Verkäufe ständig in Echtzeit überwachen, damit Sie, wenn etwas ausverkauft ist, schnell dazu übergehen können, andere Produkte zu pushen, indem Sie ihre Position auf Ihrer Website ändern oder zusätzliche Angebote und Rabatte hinzufügen.

brown package with tag

Willst du Pommes dazu?"

Das geschäftige Weihnachtsgeschäft ist die perfekte Gelegenheit, um Ihren Kunden Upselling zu bieten. Der Schlüssel liegt darin, das Kundenerlebnis zu verbessern, nicht zu stören. Wenn Sie beispielsweise Elektroartikel verkaufen, bieten Sie Batterien an der Kasse an. Upselling muss sich jedoch nicht auf Produkte beschränken – wenn Sie vielbeschäftigten Kunden die Möglichkeit geben, ihre Geschenke verpacken zu lassen, können Sie auch Ihren Umsatz pro Verkauf steigern.

person shopping online

Werden Sie persönlich

Daten, die das ganze Jahr über über Kunden gesammelt werden, können während der Weihnachtszeit sinnvoll genutzt werden, um die Kundenbindung zu erhöhen. Erwägen Sie, eine E-Mail-Marketingkampagne einzurichten, um spezielle Weihnachtsrabattcodes an Kunden zu senden, die zuvor bei Ihnen gekauft haben.  

Bieten Sie den neuen Kunden, die Sie über die geschäftigen Feiertage anziehen können, Anreize, um sie zu ermutigen, sich in Ihre Mailingliste einzutragen, damit Sie in Kontakt bleiben und sie in Zukunft mit neuen Produktveröffentlichungen oder Angeboten ansprechen können.

person holding wrapped Christmas present

Nachsorge nicht vergessen

Sobald Sie die Bestellung der Kunden an sie versandt haben, bleiben Sie in Kontakt. Was nach dem Verkauf passiert, ist genauso wichtig wie die Kundengewinnung überhaupt.  Sobald Ihr Kunde auf die Schaltfläche "Kaufen" klickt, senden Sie der Einfachheit halber eine Dankes- und Bestätigungs-E-Mail mit einer Quittung für seinen Kauf.

Ebenso ist die Verpackung Ihrer Produkte eine Möglichkeit, das Kundenerlebnis zu personalisieren. Eine kleine Dankesnachricht, ein Rabattgutschein für zukünftige Einkäufe oder einige kostenlose Produktproben machen Wirkung und beeinflussen Kunden, wiederzukommen.

woman wrapping Christmas presents

Seien Sie auf Rücksendungen vorbereitet

Unabhängig davon, wie großartig Ihre Produkte sind, ist es unvermeidlich, dass Ihr E-Commerce-Shop einige Rücksendungen erhält. Trotz des Ärgers und der Kosten, die damit verbunden sind, können Sie es in eine positive Gelegenheit für Ihr Unternehmen verwandeln. 49 % der Online-Verbraucher überprüfen aktiv die Rückgaberichtlinien einer Marke, bevor sie sich zum Kauf verpflichten2, so dass die klare Angabe auf der Homepage Ihrer E-Commerce-Website, dass Sie kostenlose Rücksendungen anbieten, genau das sein könnte, was Ihnen später mehr Umsatz sichert. Befolgen Sie die Tipps in unserem Retourenleitfaden , um Ihre Retourenquote niedrig zu halten.

girls in Christmas hat smiling

Beginnen Sie mit der Planung für 2021

Nehmen Sie sich nach der Weihnachtszeit die Zeit, Ihre Verkaufs- und Leistungsanalysen genau zu analysieren. Was hat gut funktioniert? Was nicht? Welche Ihrer Social-Media-Posts hatten das größte Engagement? Welches Ihrer Urlaubsangebote wurde am meisten angenommen? Diese Erkenntnisse können in Ihre Vertriebsstrategie für das kommende Jahr einfließen und dazu beitragen, ein stärkeres Geschäft voranzutreiben. Ihre Kunden sind der Schlüssel zu Ihrem Erfolg, also achten Sie darauf, was sie Ihnen sagen!

Wir haben die Liste erstellt, also überprüfen Sie sie zweimal! Wir alle bei Discover wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsgeschäft und ein noch erfolgreicheres Jahr 2021.