#KmuRatgeber

Tipps für den Feiertagsversand

Vivien Christel Vella
Vivien Christel Vella
Vivien ist eine internationale Marketingexpertin, die Kunden berät, wie sie neue Märkte am besten erreichen können.
5 Minuten Lesezeit
Share
facebook sharing button
twitter sharing button
linkedin sharing button
Smart Share Buttons Icon Share
man and woman window shopping

Wann ist es zu früh, um Ihr E-Commerce-Geschäft auf das Weihnachtsgeschäft vorzubereiten? Die Wahrheit ist, dass es nicht zu früh ist, wenn es um die geschäftigste Zeit des Jahres geht – schließlich wollen Sie jede Gelegenheit nutzen. Befolgen Sie diese Tipps und Best Practices, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen in diesem Jahr eine sehr fröhliche Verkaufsperiode hat. 

Tipps, um sich rechtzeitig vor Weihnachten auf den Versand vorzubereiten

Kennen Sie die Versandfrist für Weihnachten

Sprechen Sie mit Ihrem Kurierpartner über den letzten Tag für die Weihnachtszustellung. Wenn Sie die Frist verpassen, haben Sie einige extrem enttäuschte – und verärgerte – Kunden in den Händen. Stellen Sie sicher, dass die Versandfrist für die garantierte Weihnachtslieferung auch auf Ihrer Website klar ist, damit Kunden ihre Bestellungen rechtzeitig aufgeben. 

Image showing discover app on a mobile screen

Melden Sie sich für den Discover-Newsletter an

  • Fortnightly insights, tips and free assets
  • We never share your data
  • Shape a global audience for your business
  • Unsubscribe any time
Image showing discover app on a mobile screen

Verleihen Sie Ihrer Website den letzten Schliff

Apropos E-Commerce-Website: Die Zeit vor einer geschäftigen Zeit ist der perfekte Zeitpunkt, um zu überprüfen, ob alles in Ordnung ist. Lädt es schnell? Ist die Navigation schnell und intuitiv? Ist es für Mobilgeräte optimiert ? Schauen Sie sich unsere 22 goldenen Regeln des E-Commerce an, um sicherzustellen, dass Ihre Kunden das bestmögliche Erlebnis haben. Denken Sie daran, dass glückliches Stöbern zu mehr Käufen führt! 

Sorgen Sie für Aufsehen in den sozialen Medien!

Führen Sie eine Weihnachtsverkaufskampagne durch? Großartig – jetzt müssen Sie es nur noch alle wissen lassen! 22 % der Verbraucher ziehen es vor, neue Produkte über soziale Medien zu entdecken (im Gegensatz zur Suche auf Google1), daher müssen Sie sicherstellen, dass Ihre sozialen Seiten voller Geschenkideen sind. Sie können sogar mit ein wenig Live-Streaming herumspielen – eine großartige Möglichkeit, Ihre Produkte detaillierter zu präsentieren.

Mitte Dezember ist noch genügend Zeit, um ein paar Last-Minute-Einkäufer zu ergattern – tatsächlich ist  es der perfekte Zeitpunkt,  um Ihren E-Mail-Abonnenten einen speziellen Rabattcode zu senden. 

presents in a warehouse

Versand: Denken Sie schnell und kostenlos

Verbraucher lieben kostenlosen Versand. Tatsächlich gaben 9 von 10 an, dass dies der führende Anreiz ist, mehr online einzukaufen2. Es mag auf den ersten Blick teuer für Ihr Unternehmen erscheinen, aber da Online-Bestellungen mit kostenlosem Versand im Durchschnitt etwa 30 % mehr wert sind3, ist es eine lohnende Investition. 

Unboxing-Magie

Es gibt einen Grund, warum "Unboxing"-Videos auf YouTube ein großer Hit sind. Online-Shopper sehen die Verpackung ihrer Einkäufe zunehmend als einen großen Teil des Erlebnisses. Weihnachten ist die perfekte Zeit, um aufs Ganze zu gehen und Ihre Kunden wirklich zu begeistern: Investieren Sie in eine schöne festliche Verpackung für Ihre Produkte, bieten Sie eine Geschenkverpackung an der Kasse an und legen Sie den Bestellungen eine Dankesnachricht bei. Diese persönliche Note wird von den Kunden geschätzt und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass sie über Ihre Marke in den sozialen Medien posten. Bonuspunkte für die Umweltfreundlichkeit – lesen Sie unseren Leitfaden für nachhaltige Verpackungen. 

Ziehen Sie kostenlose Rückgabe und Umtausch in Betracht

67 % der Online-Verbraucher überprüfen die Rückgabebedingungen einer Marke, bevor sie sich zum Kauf verpflichten4, so dass ein Angebot "kostenlose Rücksendungen für die Feiertage" Ihnen helfen kann, Kunden zu gewinnen. Darüber hinaus zeigen Untersuchungen, dass das Angebot kostenloser Online-Retouren zu höheren durchschnittlichen Warenkorbausgaben bei Käufern führt5

Vergiss die letzte Meile nicht !

Sie haben Ihre Weihnachtskampagne zerschlagen, alle Ihre Bestände umgeschichtet und Ihre Bestellungen wunderschön verpackt – jetzt müssen Sie sie nur noch pünktlich und in einem Stück an die Haustür Ihrer Kunden bringen. Und dafür gibt es keinen besseren Logistikpartner als DHL. Als E-Commerce-Experten können wir Ihnen helfen, den Lieferansturm zu bewältigen und die wichtigen Kundenversprechen einzuhalten.

family round a Christmas tree

Trends zum Weihnachtsshopping

Wenn Sie die diesjährigen Weihnachtseinkaufsgewohnheiten kennen, können Sie Ihre Marketingstrategie besser planen. Die Budgets der Verbraucher stehen immer noch unter Druck: 22 % der "Feiertagsfeiernden" gaben an, dass Inflationssorgen in diesem Jahr einen "erheblichen" Einfluss auf ihre Ausgaben habenwerden 6. Sie werden nach Rabatten suchen, also seien Sie darauf vorbereitet, Angebote anzubieten, um sie zum Kauf anzuregen.

Denken Sie jedoch daran, dass der Wert nicht nur den Preis Ihrer Produkte bedeutet. In einer globalen Umfrage von Outbrain7 wurde die "Lieferkosten" als wichtigster Faktor für Erwachsene angesehen, die online einkaufen. Das Anbieten von kostenlosem Versand über die Weihnachtszeit kann Ihr Unternehmen ein wenig im Voraus kosten, könnte aber eine lohnende Investition für die zusätzlichen Verkäufe sein, die es generiert.   

Die Inflation wird sich auch darauf auswirken , wann die Verbraucher mit ihren Weihnachtseinkäufen beginnen. Letztes Jahr ergab eine Google-Umfrage8 , dass "Mitte Oktober die Weihnachtseinkäufer weltweit durchschnittlich 21 % ihrer Weihnachtseinkäufe erledigt hatten". Da die Inflation anhält, können Sie davon ausgehen, dass sich dieser Trend in diesem Jahr wiederholen wird – weshalb Ihre Weihnachtskampagne bald einsatzbereit sein sollte.

woman typing on a laptop

Bestands- und Lieferkettenmanagement für den Weihnachtsversand

Eine große logistische Herausforderung für Ihr Unternehmen wird die Verwaltung Ihres saisonalen Lagerbestands sein. Wahrscheinlich haben Sie Ihre Weihnachtsbestellungen schon vor Monaten bei Lieferanten aufgegeben . Da die globalen Lieferketten heute jedoch so launisch sind, ist es wichtig  , regelmäßig mit Ihren Lieferanten zu kommunizieren, damit Sie schnell auf Verzögerungen reagieren und die Auswirkungen auf Ihre Endkunden minimieren können.

Im Jahr 2021 ergab eine Studie von McKinsey9 , dass KI Unternehmen dabei geholfen hat, ihre Lagerbestände um 35 % zu verbessern. Ein Beispiel ist eine Bestandsverwaltungssoftware, die prädiktive Analysen verwendet, um Unternehmen dabei zu helfen, Nachfragespitzen besser zu prognostizieren und bei Bedarf automatisch neue Materialien bei ihren Lieferanten zu bestellen - ein wertvolles System in der Hochsaison.

Die Auslagerung Ihrer Logistik an einen externen Logistikdienstleister (3PL) wie DHL Express ist ein weiterer Schritt, den Sie in Betracht ziehen sollten, um Ihrem Unternehmen zu helfen, die Nachfrage zu befriedigen. Ein 3PL-Anbieter kann die Beschaffung, Lagerung, den Transport von Waren und die Auftragsabwicklung für Sie verwalten, zusätzlich zur Zollabfertigung, wenn Sie international versenden.

Best Practices für den Kundenservice in der Weihnachtszeit

Kundenservice sollte für Ihr Unternehmen oberste Priorität haben – schließlich kann die Hochsaison neue Käufer durch Ihre Online-Türen bringen und Sie möchten sicherstellen, dass sie zu Stammkunden werden.

Für E-Commerce-Unternehmen entwickelt sich die Rolle von Chatbots und KI-gesteuertem Kundensupport auf neue und aufregende Weise. Chatbots sind jetzt in der Lage, die Absichten der Kunden auf einer tieferen und genaueren Ebene zu verstehen. Sie können dann Produkte vorschlagen oder verkaufen, die der Kunde mit größerer Wahrscheinlichkeit kaufen wird.

KI kann auch genutzt werden, um Kunden personalisierte Produktlisten auf der Grundlage ihrer bisherigen Kaufhistorie zu liefern. Personalisierung ist für Kunden eine große Sache, also recherchieren Sie, um zu sehen, wie KI helfen kann.

Mit einem DHL Express Business Account erhalten Sie in der Hochsaison kompetente logistische Unterstützung – so können Sie sich auf das Verkaufsgeschäft konzentrieren.